Unsere Mitarbeiter kommen zu Wort!

So auch Michael Urech, Projektleiter, Techniker E-Mobility / Smartenergy der Powerlogic AG. Im Interview vom 14. April 2022 erzählte er von seiner täglichen Arbeit.

Wie bist du zur Powerlogic AG gekommen?

Da ich bereits seit sieben Jahren bei der Leutwyler Elektro AG tätig war, hat mich Gründer und Mitinhaber Cäsar Lauber gefragt, ob ich Interesse an der Mitarbeit und Aufbau des Startups Powerlogic AG habe. Letzten Herbst habe ich die Ausbildung zum Techniker HF Elektrotechnik mit Fachrichtung Energietechnik erfolgreich abschliessen können. E-Mobilität und Energieoptimierung sind sehr zukunftsorientierte Themen, welche mich bereits in der Ausbildung sehr faszinierten. So passen die Ausbildung und mein neuer Job sehr gut zusammen.

 

Wie sieht dein Arbeitstag aus?

Bei Interesse an Ladesystemen, Photovoltaikanlagen oder Energieoptimierungslösungen findet, zusammen mit den Eigentümern eine Begehung der Liegenschaft statt. Ich versuche während des Gesprächs genau herauszufinden, was gewünscht wird. Sei es die Verknüpfung der Photovoltaikanlage mit der Heizung oder wie man den durch die Photovoltaikanlage gewonnen Strom optimal nutzen kann. Im Büro erstelle ich im Anschluss eine Offerte. Nach Auftragserteilung leite ich die gesamte Projektierung in die Wege und agiere selbstständig als Projektleiter. Die Vergabe der Installation und Inbetriebnahme erfolgt an eine Elektroinstallationsunternehmung. Aufgrund meiner Berufslehre zum Elektroinstallateur EFZ habe ich die Möglichkeiten den Elektroinstallateur bei der Installation/Inbetriebnahme beratend zu unterstützen.

 

Was gefällt dir an deiner täglichen Arbeit?

Die neue Situation Baustelle/Büro ist sehr abwechslungsreich, diese Arbeitsaufteilung ist neu für mich, da ich vorher nur handwerklich unterwegs war. In den letzten Wochen und Monaten habe ich sehr viel dazulernen dürfen. Des Weiteren schätze ich den persönlichen Kontakt mit den Kunden bei den Begehungen und Inbetriebnahmen.

 

Was fordert dich heraus?

Die Erstellung anspruchsvoller Offerten, da dafür sehr viele Angaben zusammengetragen werden müssen. Oft wird eine Offerte gewünscht und es ist nicht klar, was genau gewünscht oder benötigt wird. In diesem Fall muss ich viele verschiedene Fragen stellen, um den Kunden optimal beraten und im Anschluss zielorientiert offerieren zu können.

 

Welche Thematiken findest du am spannendsten?

Nun sehe ich aufgrund der Offerten viel tiefer in die Arbeit und das Wirtschaften einer Unternehmung, weshalb mein Verständnis dafür jetzt auch viel grösser ist. Zudem finde ich es sehr spannend, wenn ein Solarmanager bzw. Energieoptimierung angedacht ist. Seit längerer Zeit interessiere ich mich für Informatik und die damit verbundenen Konfigurationen.

 

Deine Abschliessenden Worte?

E-Mobilität wird sich aufgrund der steigenden Erdölpreise klar durchsetzen. Auch die Photovoltaikanlagen auf den Dächern werden laufend zunehmen und damit auch der Bedarf an Energieoptimierungslösungen, damit der eigens produzierte Strom selber verwendet werden kann und nicht zu einem günstigen Preis zurück gespiesen werden muss. Damit ist die Powerlogic AG eindeutig im korrekten Geschäftsumfeld tätig.

 

Wurde Ihr Interesse geweckt?

Gerne besichtigen wir Ihre Liegenschaft und unterbreiten eine unverbindliche Offerte!

www.powerlogic.ch

Menü