Besuch der Feldschlössli in Rheinfelden.

Nach einer wortwörtlich langen Durststrecke aufgrund des Corona-Virus durften wir nach über 1.5 Jahren am 10. September 2021 endlich wieder einen Firmenausflug für die gesamte Firmengruppe durchführen. Mit dem Zug fuhren wir von Brugg direkt nach Rheinfelden. Im Feldschlössli erwartete uns ein leckeres Zmittag im Freien, wo es endlich auch wieder Zeit für persönliche Gespräche gab. Der erste Humpen durfte dabei nicht fehlen. Im Anschluss an das Mittagessen wurden wir in zwei Gruppen unterteilt. Zwei nette Damen aus dem Schlössli erzählten uns auf interessante und sehr kurzweilige Weise die Geschichte der Gründervätern «dem Brauer» und «dem Bauer», bis hin zum genauen Prozess der Bierherstellung und deren Vertrieb und Vermarktung. In den Schlossmauern spürt man förmlich den Pioniergeist dieser eindrücklichen langjährigen und sehr konstanten Firmengeschichte. Die fantastische Sammlung der Oldtimer liess manches Autoliebhaberherz höherschlagen. Das absolute Highlight war aber sicherlich für jedermann zum Abschluss die Brauwelt mit den vielen verschiedenen Zapfhähnen – denn das eigens gezapfte Bier schmeckt wohl doch am besten!

Menü