Ihr Anbieter von E-Mobility Infrastruktur und Energieoptimierungslösungen.

Hans Schuppli, Powerlogic AG: Der Marktanteil an Elektrofahrzeugen und damit verbunden der Bedarf an Ladesystemen ist stark am Steigen – für viele Bauherren, Stockwerkeigentümer und Verwaltungen ein klares Zeichen zum Einbau einer Ladeinfrastruktur in ihren bestehenden und neuen Liegenschaften. Dank der grossen Kostenreduktion bei PV-Anlagen in den letzten Jahren, empfiehlt sich zudem, wo immer möglich, die Installation einer Solaranlage mit Eigennutzung des selbst produzierten Stromes. Ein Lastmanagementsystem (LMS) sichert dabei die Eigenverbrauchsoptimierung (EVO) und trägt damit zur Steigerung der Rentabilität einer Solarstromanlage bei.

Die 2021 gegründete Powerlogic AG ist DER starke Partner für solche Gesamtlösungen im Kanton Aargau und den angrenzenden Regionen.

Cäsar Lauber und Maurizio Galati, sind als Teilinhaber für die Projektleitung und den Verkauf der Dienstleistungen der Powerlogic AG zuständig. Mit ihrer grossen Erfahrung sind sie Garant für die einwandfreie Umsetzung der Projekte, vom ersten Gespräch, bis zur Übergabe der Anlage an den Kunden.

Elektromobilität-Ladelösungen im privaten Bereich
Im privaten Bereich unterscheidet man zwischen individuell und gemeinsam genutzten Ladeeinrichtungen. Für individuell genutzte Ladeeinrichtungen in der Garage eines EFH gibt es zwei Umsetzungsmöglichkeiten. Mittels normaler Steckdose oder einer Wallbox. Es empfiehlt sich der Einsatz einer Wallbox, die für schnelleres Laden und hohe Dauer-Ladeleistung ausgelegt ist. Integrierte Fehlerstromerkennung und ein Lastmanagement minimieren zudem die Gefahr von Schäden.

Für gemeinsam genutzte Ladeeinrichtungen, mit mehreren Ladestationen in Einstellhallen, empfiehlt sich der Einsatz eines intelligenten Ladesystems, welches das Lademanagement regelt und dabei die Spitzenlast des Hauses berücksichtigt.

Ladesysteme wie ZAPTEC Home und ZAPTEC Pro der 2012 gegründeten Firma aus Norwegen sind die optimale Lösung für den Schweizer Markt. Damit können sämtliche Bedürfnisse der Eigentümer abgedeckt werden.

Ein Zaptec Ladesystem nutzt alle verfügbaren Kapazitäten und verteilt diese auf intelligente Weise zwischen den Ladestationen. Mit einer Leistung von 22 kW können Elektrofahrzeuge für eine Reichweite von bis zu 110 Kilometern in nur einer Stunde aufgeladen werden.

Kostengünstige Grundinstallation und Erweiterung
Das clevere System von Zaptec macht’s möglich: Alle Ladestationen können mit einem dreiphasigen Flachbandkabel angeschlossen werden. So ist der Aufwand für die Installation deutlich geringer als bei traditionellen Ladelösungen. Dank ihrer skalierbaren Architektur ist sie sehr einfach ausbaubar. An einer einzigen 63A-Sicherung können bis zu 30 Ladestationen betrieben werden. Kostengünstiger Betrieb mit eCarUp Auch beim Betrieb kann Geld gespart werden. eCarUp ist die von uns bevorzugt eingesetzte Plattform, um die vernetzten Ladestationen unkompliziert zu überwachen, zu vermieten, intelligent zu steuern und abzurechnen.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihr Elektrofahrzeug mit 22kW bei uns an der Chappelstrasse 4 in Lupfig zu laden!

Menü